Jan-Peter Derrer neuer Head of Sales bei Fehrmann Alloys

Ein Kenner von 3D-Druck-Systemen für den Vertrieb neuer Metalllegierungen

Seit Anfang Oktober leitet Dipl.-Ing. Jan-Peter Derrer die Sales Division von Fehrmann Alloys. Damit konnte CEO Henning Fehrmann einen ausgewiesenen AM-Experten für diese Führungsposition gewinnen. Derrer war zuvor fast zwölf Jahre für verschiedene Hersteller von 3D-Druck-Systemen tätig; er begann seine Karriere bei SLM Solutions, arbeitete dann lange bei Renishaw und bekleidete zuletzt die Position des Senior Business Development Managers bei Farsoon Europe. Zu einem Pulverlieferanten zu wechseln, war für ihn eigentlich nie eine Option gewesen. Doch dann begeisterte ihn Fehrmann mit der Vision, sich durch spezielle Legierungen zu einem attraktiven Preis von der Masse abzusetzen und mit dem Konzept „Ein Design, ein Material, ein bis eine Million Teile.“ einen einmaligen Kundennutzen zu bieten. Denn Fehrmann Alloys entwickelt und vertreibt 3-D Druck Metallpulver, die sich gleichermaßen für die Serienfertigung im Guss eignen.

„Materialvielfalt halte ich für den Schlüssel zur breiteren, industriellen Anwendung des 3D-Drucks“, erklärt Jan-Peter Derrer und wird entsprechend als Ansprechpartner auf der Formnext präsent sein, um sechs neue Legierungen von Fehrmann Alloys in den Markt einzuführen. Derrer hat für seine früheren Arbeitgeber die ganze Welt bereist, sich mit Experten von anderen Kontinenten ausgetauscht und ein großes Netzwerk im AM-Bereich aufgebaut. Diese Erfahrungen, sein Vertriebs-Know-how und seine umfassenden technischen Kenntnisse prädestinieren ihn dazu, dass Unternehmenswachstum des Materialentwicklers und Pulverlieferanten Fehrmann Alloys zu unterstützen.

Wir freuen uns, mit Jan-Peter Derrer einen international bekannten Branchenexperten als Head of Sales gewonnen zu haben.
Herzlich willkommen an Bord, lieber Jan-Peter!